+ 49 (0)212 33 60 52Mail

AGB Instandsetzung

AGB Instandsetzung

Bedingungen bei Reparaturen von Handschweissgeräten und Schweissautomaten, Elektrowerkzeugen.

Um Missverständnisse bei Reparaturaufträgen von elektrischen Handschweissgeräten und Schweissautomaten zu vermeiden, weisen wir auf Folgendes hin:

1.)   Bei Abgabe einer defekten Maschine ist der Fehler möglichst genau zu beschreiben. Es ist ggf. festzulegen, bis zu welchem Betrag eine Reparatur sofort erfolgen soll. Bei Garantieansprüchen muss der Kaufbeleg beigefügt werden. Nachträgliche Garantieansprüche können nicht  mehr berücksichtigt werden. Vom Kunden abgeänderte Maschinen und angebaute Fremdteile außerhalb der Original-Teile der Forsthoff GmbH verlieren sämtliche Garantieansprüche. Bereits demontierte Geräte und Maschinen werden zur Reparatur nicht angenommen.

2.)   Das defekte Gerät oder die defekte Maschine werden von uns überprüft. In der Regel werden sie dazu zerlegt. Die Defekte werden dem Kunden in einem Kostenvoranschlag übermittelt.

Der Kunde entscheidet, ob das Gerät oder die Maschine

a.)  Als Neugerät geliefert wird,

b.)  Instandgesetzt wird,

c.)   Entsorgt wird

d.)  Unrepariert  zurück geht.

3.)   Teilreparaturen werden von uns aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt.

4.)   Geht die Maschine defekt zurück, erfolgt dies in demontiertem Zustand. Es fallen dann nur die Kosten der Rücksendung an, Transportkosten und Versicherung, bei unzureichender Verpackung bei der Zusendung des Gerätes auch Verpackungskosten. Soll die Maschine wieder zusammengebaut werden, muß der Kunde die anfallenden Montagekosten tragen. Aus Sicherheitsgründen wird das Kabel entfernt, damit die Maschine nicht in Betrieb gesetzt werden kann. Dies kann auch bei äußerlich intakt scheinenden Maschinen der Fall sein, wenn sie den Sicherheitstest nicht bestehen.

5.)   Erfolgt auf einen Kostenvoranschlag länger als 6 Monate keine Antwort, gehen wir davon aus, daß die Maschine entsorgt werden kann. Zu einem späteren Zeitpunkt hat der Kunde keinen Anspruch auf das Altteil.

6.)   Mit Abgabe oder Zusendung eines Gerätes oder einer Maschine zur Reparatur erkennt der Kunde obige Bedingungen an.

Go to top of page